06. August 2019 14:37 Uhr

Nutzen für Arzt & Patient: Servicepaket Prostatakrebs

Patienten, die eine Krebsdiagnose bekommen, haben viele Fragen. Häufig suchen sie selbst oder ihre Angehörigen im Internet nach Informationen rund um die Erkrankung, aber nicht immer können sie einschätzen, wie zuverlässig diese sind. Hinzu kommt, dass sich Tumorpatienten oft fremdbestimmt fühlen. Viele haben daher das Bedürfnis, selbst etwas zu tun, um mit der Situation besser zurecht zu kommen. In dieser aktiven Rolle können Sie Ihre Patienten mit dem „Servicepaket Prostatakrebs“ von Takeda unterstützen. Die darin bereitgestellten Materialien enthalten laienverständliche Informationen, die Sie für Veranstaltungen, Vorträge oder Gespräche mit Ihren Patienten nutzen können.

Aufklärung und Lebensführung

Das Paket besteht aus zwei Teilen. Schwerpunkt von Teil 1 sind Aufklärung und Lebensführung. Hier finden Sie einen 20-minütigen leitlinienbasierten Film, in dem patientengerecht und anschaulich Diagnose und Therapieoptionen beim Prostatakarzinom erläutert werden. Diesen können sich die Patienten in Ruhe zu Hause online auf www.prostata.de/prostatakrebs anschauen. Des Weiteren stehen Ihnen drei Vorträge im Powerpoint-Format zur Verfügung, mit denen Sie Ihre Patienten verständlich jeweils über Früherkennung, Ernährung und Bewegung informieren können. Die Inhalte der beiden Vorträge Ernährung und Bewegung finden sich auch in zwei Broschüren mit erläuternden Hintergrundinformationen.

Audioprogramm zur Tiefenentspannung

Teil 2 des Servicepakets adressiert die häufig gestellte Frage „Was kann ich selbst tun?“. Es bietet Hilfe zur Selbsthilfe und ermöglicht den Patienten einen selbstbestimmten Umgang mit ihrer Erkrankung. Dies hat wesentlichen Einfluss auf Adhärenz und Lebensqualität. Zu den belastenden Symptomen, die infolge einer Krebsdiagnose auftreten können, gehören Schlaflosigkeit, Unruhe oder schmerzhafte Muskelverspannungen. Gemäß einer Empfehlung in der S3-Leitlinie Psychoonkologie sollen Krebspatienten daher Entspannungsverfahren angeboten werden.1 Das Audioprogramm „Inneres Gleichgewicht durch Tiefenentspannung“ können Ihre Patienten dafür nutzen. In zwei 30-minütigen Übungen werden sie über eine bildhafte Reise und meditative Musik sanft in die Tiefenentspannung geführt. Das Programm, ein Leitfaden sowie Hintergrundwissen für Ärzte und Patienten stehen unter www.prostata.de/audio-tiefenentspannung kostenlos zur Verfügung.

Informationen zum Servicepaket Prostatakrebs:

www.prostata.de/fachkreise/im-fokus/servicepaket-prostatakrebs

1 Leitlinienprogramm Onkologie (Deutsche Krebsgesellschaft, Deutsche Krebshilfe, AWMF): Psychoonkologische Diagnostik, Beratung und Behandlung von erwachsenen Krebspatienten, Langversion 1.1, 2014, AWMF-Registernummer: 032/051OL, http://leitlinienprogramm-onkologie.de/Leitlinien.7.0.html

Mit freundlicher Unterstützung von Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG